Vorheriger Vorschlag

Sowohl als auch

Wie die gegenwärtige Situation zeigt, ist es sinnvoll. beides zu haben. Aber das Stadtauto solte ökologisch sinnvoll und klein sein.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Verkehrsmittel oder fahrbarer Persönlichkeitsersatz?

Drei Viertel des Verkehrs in Zürich werden schon jetzt mit ÖV, Velo oder zu Fuss bewältigt. Ein Auto besitzt in Zürich nur noch jeder Dritte.

weiterlesen

Stadt ohne Autos

Das Ziel muss sein, dass alle Städet autofrei sind. Dafür ist ein Ausbau des Angebotes notwendige, es muss alternativen für Gewerbe und deren Kunden (z.B. Warentransporte) geben und die Mobilität muss 24/7 zur verfügung stehen.

Kommentare

Wenn wir ein anderes Individualsystem des Vewrkehrs haben, z.B. selbststeuernde Fahrzeuge im Allgeneinbesitz, ist der ökoöogische Fussabdruck dieses Systems wentlich günstiger als der ÖV im Stadt- und Agglomerationsbetrieb